Onkologie

An beiden Standorten bieten wir Patientinnen und Patienten mit allen Arten von Krebs- und Blutkrankheiten eine umfassende und wissenschaftlich basierte Diagnostik, Therapie und Nachsorge in familiärer Atmosphäre an. Je nach Tumorart, Ausbreitungsgrad der Erkrankung und individuellen Wünschen des Patienten können die verschiedenen gezielten Anti-Tumortherapien eingesetzt werden. Als Tumorbehandlung zur Anwendung kommen verschiedene Chemotherapien, Hormontherapien, Immuntherapien, Antikörpertherapien und andere zielgerichtete Krebsbehandlungen oder auch Bluttransfusionen.

Die Therapien werden oft mittels Infusion im onkologischen Ambulatorium verabreicht, es kommen allerdings immer häufiger auch Krebsbehandlungen in Tablettenform zur Anwendung. Natürlich ist eine engmaschige Überwachung der Wirksamkeit und auch möglicher Nebenwirkungen der Therapien gewährleistet, ebenso wie eine optimale Versorgung von vorhandenen Begleiterscheinungen der Krebskrankheit wie Schmerzeinstellung oder psychologische Begleitung in einer schwierigen Lebenssituation. Die Betreuung und Begleitung unserer Patientinnen und Patienten erfolgt durch Pflegefachpersonen, welche über spezialisierte Kompetenzen in medizinischer Onkologie verfügen.

Eine qualitativ hochstehende Therapie hat für uns höchste Priorität. Die von vielen Patienten geschätzte familiäre Atmosphäre erlaubt es, neben den fachlichen Aspekten über Unsicherheiten und Ängste zu sprechen, mit denen sich Menschen mit Krebserkrankungen oft konfrontiert sehen. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Hausärzten, Allgemein- und spezialisierten Internisten, Chirurgen, Radioonkologen und Radiologen ist uns sehr wichtig. Bei Bedarf bieten wir eine Palliativ-Sprechstunde durch eine Ärztin des Palliativzentrums des Kantonsspitals St.Gallen an.