Kooperationen

Die wichtigste Aufgabe der Spitalregion Fürstenland Toggenburg als Betreiberin der Regionalspitäler Wil und Wattwil ist die medizinische Grundversorgung der Bevölkerung in ihrem Einzugsgebiet. Damit diese Versorgung auf hohem Niveau gewährleistet werden kann und die Patientinnen und Patienten sowie die zuweisenden Ärzte von spezialisiertem Fachwissen profitieren können, arbeitet die SRFT mit Kooperationspartnern, wie dem Kantonsspital St.Gallen, zusammen. Dazu bestehen auf kantonaler Ebene verschiedene Kooperationen und Netzwerke. Die flächendeckende Grund-, Notfall- und Spezialversorgung ist in der Netzwerkstrategie der vier Spitalverbunde und des Ostschweizer Kinderspitals organisiert.