Spitalregion Fürstenland Toggenburg - Ihr Arbeitgeber

Die Spitalregion Fürstenland Toggenburg (SRFT) besteht aus den Akutspitälern Wil und Wattwil. Sie stellt die medizinische Grundversorgung und einen 24-Stunden-Notfalldienst in den Regionen Toggenburg und Fürstenland sicher. Dabei darf sie auf rund 800 gut ausgebildete, bestens qualifizierte, dienstleistungsorientierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit grossem medizinischen, pflegerischen und betriebswirtschaftlichen Erfahrungsschatz zählen. Die SRFT legt zudem Wert auf die Aus-, Fort- und Weiterbildung ihrer Mitarbeitenden auf allen Stufen und unterstützt und fördert sie. Zahlreiche junge Menschen haben bereits von der SRFT als Ausbildungsbetrieb in der Region profitiert - und viele werden es in Zukunft hoffentlich tun.

Die SRFT will auch in Zukunft die Grundversorgung für die Menschen in ihrem Einzugsgebiet mit hoher Qualität sicherstellen und ihren Mitarbeitenden einen attraktiven Arbeitsplatz bieten. Deshalb wird an beiden Spitälern auch in die Infrastruktur investiert. Die Erweiterungs- und Umbauarbeiten am Spital Wil dauern bis 2018, die Erweiterungs- und Erneuerungsarbeiten am Spital Wattwil werden 2021 abgeschlossen sein.