KardioRehab

Kardiorehabilitation, kurz KardioRehab, ist ein ganzheitliches und effizientes Therapieprogramm, das nach einem Herzinfarkt oder bei Herzkrankheiten die Leistungsfähigkeit bestmöglich verbessert und das Risiko eines erneuten Infarktes reduziert. Das ambulante Präventions- und Rehabilitationsprogramm der SRFT eignet sich für Patienten, die in gewohnter Umgebung ihres Wohnortes die Gesundheit wieder aufbauen wollen und die selber aktiv dazu beitragen möchten, Rückfälle zu vermeiden.

Die Wiedereingliederung in das Alltags- und Berufsleben nach einem Herzinfarkt oder einem Eingriff am Herzen erfolgt bei KardioRehab unter Einbezug der Angehörigen eines Patienten. Dank KardioRehab lernen die Patienten einen gesunden und aktiven Lebensstil kennen und können so langfristig einen wesentlichen Beitrag zur Prävention von Herzkrankheiten beitragen.

Das Therapieprogramm dauert neun bis zwölf Wochen. Die Therapien finden jeweils an drei Nachmittagen pro Woche statt. Eine gleichzeitige Wiederaufnahme der Arbeitstätigkeit ist mindestens teilzeitlich möglich.