Riss des vorderen Kreuzbandes

Die Kreuzbänder stabilisieren und steuern die Bewegung des Kniegelenks. Bei übermässiger Belastung, wie sie häufig ihm Rahmen von Sportunfällen auftritt, kann es zu einer Kreuzbandruptur, also einem Riss, kommen. Häufig geschehen solche Verletzungen beim Skifahren oder Fussballspielen, wo der Fuss fixiert ist und das Knie gleichzeitig verdreht wird. Fast immer ist das vordere Kreuzband betroffen, während ein Riss des hinteren Kreuzbands nur sehr selten vorkommt. Typische Symptome des Kreuzbandrisses sind ein plötzlicher, einschiessender Schmerz, gefolgt von einem zunehmenden Anschwellen des Kniegelenkes. Das Knie ist durch die Schwellung in seiner Beweglichkeit häufig stark eingeschränkt und kann nur noch teilweise belastet werden.