Fuss- und Sprunggelenk

Probleme und Verletzungen des Sprunggelenkes und des Fusses sind weit verbreitet, gehören gar zu den häufigsten Beschwerden überhaupt. Die Ursachen für diese Leiden sind vielfältig, zum Beispiel Sportunfälle, Abnutzungen oder Verletzungsfolgen.

In unserer Sprechstunde werden diese Beschwerden abgeklärt. Dafür werden auch bildgebende Verfahren wie Röntgen oder Magnetresonanztomographie eingesetzt. Ist geklärt, was zu den Beschwerden führt, wird nach der individuell besten Lösung gesucht und die Behandlung in die Wege geleitet.

In Frage kommen dabei einerseits nicht-operative Massnahmen wie orthopädische Hilfsmittel, Physiotherapie oder medikamentöse Behandlungen. Andererseits können auch minimal-invasive Massnahmen wie Infiltrationen eingesetzt werden oder es wird ein operativer Eingriff notwendig. Gelegentlich ist auch eine interdisziplinäre Behandlung notwendig, wie beispielsweise bei einem diabetischen Fusssyndrom.