Computertomographie

Unsere Abteilungen in Wil und Wattwil arbeiten je mit einem 64-Zeilen-Computertomographen, mit welchem sämtliche Untersuchungen durchgeführt werden können. In der Nachbearbeitung können die durch den Computer generierten Bilder in unterschiedlichen zwei- und dreidimensionalen Darstellungsformen betrachtet werden um ein anschauliches Abbild der untersuchten Körperregion zu erhalten.

Die Dienstleistungen der Radiologie der SRFT stehen sowohl stationären und ambulant zugewiesenen Patienten als auch Notfallpatienten täglich und rund um die Uhr zur Verfügung. Wir nutzen die Teleradiologie. Dabei werden in einem gemeinsamen Datenbanksystem alle radiologischen Bilddaten sämtlicher öffentlicher Spitäler im Kanton St.Gallen archiviert, ausgetauscht und Befunde gespeichert. Unabhängig von Zeit und Ort können die Fachspezialisten der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin des Kantonsspitals darauf zugreifen, Beurteilungen abgeben und Beratungen anbieten. Detaillierte Diagnosen können auf diese Weise auch nachts unmittelbar nach einer Untersuchung vorliegen.