Radiologie 134

Die Radiologie-Kliniken der Spitalregionen 1 (Kantonsspital St. Gallen), 3 (Linth) und 4 (Fürstenland Toggenburg) haben sich zum Radiologie-Netzwerk 134 zusammengeschlossen. Die fachärztliche Verantwortung liegt dabei bei der Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin am Kantonsspital St. Gallen. Sie bietet mit einheitlichen Standards die Qualität sicher und bietet Zugang zu spezialisiertem Fachwissen. Für die SRFT ergibt sich dabei, dass sie rund um die Uhr von der radiologischen Kompetenz einschliesslich Technologie und Facharztwissen eines der schweizweit grössten Institute seines Bereichs profitiert. Zum Netzwerk gehören unter anderem die Teleradiologie sowie die zentrale Bilddatenbank inklusive Befunde, auf die jederzeit zugegriffen werden kann.