Accesskeys

Informationen

Wann ist die ambulante Rehabilitation sinnvoll?

  • nach einem Herzinfarkt
  • bei einer Erkrankung der Herzkranzgefässe
  • nach einer Bypassoperation
  • nach einer Ballonerweiterung der Herzkranzgefässe
  • nach einer Herzklappenoperation, Aortenoperation oder einer Herztransplantation
  • bei eingeschränkter Herzpumpfunktion (Herzinsuffizienz)
  • bei peripherer-arterieller Verschlusskrankheit (PAVK = Schaufensterkrankheit)
  • nach Implantation eines internen Defibrillators
  • bei Patienten mit erheblichen Risikofaktoren (Diabetes mellitus, Bluthochdruck, erhöhte Blutfette, Bewegungsmangel, Rauchen, Stress, Übergewicht)
  • bei Patienten mit chronischen kardiovaskulären Beschwerden
  • in Ergänzung und im Anschluss an eine verkürzte stationäre Rehabilitation

Wichtig zu wissen

Unser Programm wird durch die Krankenkassen anerkannt. Bei entsprechender Indikation und nach erfolgter Kostengutsprache werden die Kosten als Pflichtleistung der Grundversicherung übernommen.

 

KardioRehab ist ein gemeinsames Angebot der Spitalregion Fürstenland Toggenburg mit den beiden Akutspitälern Wattwil und Wil sowie des Herzteams Wil.

 

Hier finden sie noch die KardioRehab Broschüre.

 

Um dieses Dokument öffnen zu können, benötigen Sie den kostenlosen Adobe Reader.

Servicespalte